Kontaktdaten der Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche im Sinne von § 4 Nr. 7 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind die Firmen KRD Sicherheitstechnik GmbH, KRD Coatings GmbH, KRD Engineering & Service GmbH sowie KRD Luftfahrttechnik GmbH, alle vertreten durch ihre Geschäftsführer Frau Beate Korinna Brammer und Herrn Bernhard Brammer, Vierlander Straße 2, 21502 Geesthacht, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 04152 8086-0, Fax: 04152 8086-18. Die Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten lauten: Adresse: Vierlander Straße 2, 21502 Geesthacht, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Erhebung und Speicherung von Daten

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.Beim Aufrufen unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und in einem sog. „Logfile“ gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert: IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (sog. „Referrer-URL“), verwendeter Browser und ggfs. Betriebssystem Ihres Rechners sowie Name Ihres Access-Providers. Diese Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen, zur Verbesserung bzw. komfortablen Nutzung der Website sowie zu weiteren administrativen Zwecken (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). 

Weitergabe von Daten

Entsprechend den Vorgaben in Art. 6 Abs. 1 lit. a-f DSGVO, geben wir Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben; wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben; wenn für die Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie wenn dies gesetzlich zulässig oder für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.  

Cookies

Wir setzen auf unserer Website sog. „Cookies“ ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser auf Ihrem Endgerät speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies dienen zur Vereinfachung und Beschleunigung der Steuerung Ihres Website-Besuchs sowie zur statistischen Erfassung der Nutzung unserer Website. Sie beeinträchtigen oder beschädigen Ihr Endgerät nicht. Auch erhalten wir hierdurch keine unmittelbare Kenntnis von Ihrer Identität. Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die gesetzlich genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Sollten Sie die Verwendung der Cookies durch unsere Website auf Ihrem Computer nicht wünschen, können Sie in Ihrer Browsereinstellung die Cookies deaktivieren und die Browsereinstellung so wählen, dass Sie bei der Verwendung von Cookies auf einer Internetseite darüber informiert werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. 

Sicherheitshinweise und Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Wir weisen ferner darauf hin, dass die unverschlüsselte Kommunikation per E-Mail gewisse Unsicherheiten birgt. Eine Haftung für Mitteilungen aus unverschlüsselter Übermittlung schließen wir daher aus. Bei unverschlüsselter Erstübermittlung unterstellen wir das Einverständnis zur weiteren unverschlüsselten elektronischen Korrespondenz.Wir nutzen innerhalb dieses Website-Besuchs anerkannte Verfahren zur Datensicherheit und bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das sog. „TLS“-Verfahren („Transport Layer Security“) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls ihr Browser keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf eine 128-Bit-Verschlüsselung zurück. 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung i.S.v. Art. 22 DSGVO verlangen, sofern die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen werden (Art. 15 DSGVO). Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung falscher Daten und auf Vervollständigung unvollständiger Daten (Art. 16 DSGVO) sowie auf unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO), sofern nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO). Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbarem Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen (Art. 20 DSGVO). Sie können Ihre einmal erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit gegenüber uns widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt, können Sie gemäß Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde erheben, welche in der Regel die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsorts oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes ist.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet (Art. 21 DSGVO). Im Letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs-oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 


Cookie Controls

Sprach Cookie
Eventuelle sonstige Cookies